Menü

  

 

Völlegefühl und Blähungen bei Krebs

Welche Ursachen gibt es für Völlegefühl und Blähungen bei Krebs? Wie kann es behandelt und gelindert werden?  Wenn Sie unter Völlegefühl und Blähungen leiden, können Ihnen die nachfolgenden Ernährungstipps während Ihrer Krebserkrankung helfen. 

 

Inhalt

 

Ursachen und Entstehung

Völlegefühl, Blähungen empfinden Patient meist bei einem vorgewölbten Bauch. Oftmals treten diese Beschwerden mit Bauchschmerzen und Aufstoßen auf.

 

Völlegefühl und Blähungen lindern? Tipps und Hilfestellungen. Nebenwirkungen der Krebstherapie. Tipps und Hilfestellungen

 

Behandlung und Linderung von Völlegefühl und Blähungen

Durch die Anpassung Ihrer Ernährung bei Krebs und während der Krebstherapie können Sie Völlegefühl und Blähungen lindern. Wenn Sie unter Völlegefühl und Blähungen leiden, können Ihnen die nachfolgenden Ernährungstipps und Hilfestellungen während Ihrer Krebserkrankung helfen:

  • Streichen Sie solche Gemüsesorten aus Ihrem Speiseplan, die bei Ihnen blähend wirken. Das können z.B. alle Kohlsorten, Sauerkraut, Knoblauch, Zwiebeln, Lauch, Rettich, Paprika, Gurken, Pilze und Hülsenfrüchte (z.B. Bohnen, Linsen) sein. Greifen Sie besser auf leicht verdauliches Gemüse, wie Tomaten, Karotten, Spinat, Zucchini, zurück. Zudem gilt: Gedünstetes Gemüse und Obst sind in der Regel leichter verdaulich als Rohkost.
  • Das Würzen mit entblähenden Gewürzen / Kräutern, wie Anis, Kümmel, Fenchel, Petersilie, Pfefferminze, Brennnessel, Kamillenblüten, kann ggf. helfen.
  • Wenn Ihr Darm den Verzehr von Vollkornprodukten nicht gewohnt ist, kann dieser auch zu Blähungen führen.
  • Verzichten Sie auf kohlensäurehaltige Getränke (z.B. Mineralwasser, Limonade, Sekt, Bier, Federweißer).
  • Machen Sie nach dem Essen einen Spaziergang, denn auch Bewegung kann die Beschwerden lindern.
  • Mageres Fleisch, Kartoffeln (frisch gegart), Reis und magerer Fisch gehören zu den leicht verdaulichen Lebensmitteln, die Sie meist ohne Probleme verzehren können.

Weitere Ernährungsempfehlungen

Häufige Auslöser von Völlegefühl und Bläungen können Lebensmittel sein wie:

  • Frittierte und fettreiche Backwaren
  • frisches Brot
  • hartgekochte Eier
  • fette Eierspeisen

     

Finden Sie Ihren Experten

   

Zuletzt geändert am: 13.10.2020
Lektor
Sarah Löhnchen
Sarah Löhnchen

M.Sc. Ernährungswissenschaft

Beratungsstelle für Ernährung am Tumorzentrum München

Beitrag jetzt teilen
Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien. Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.