Menü

   

 

Nebenwirkungen der Krebstherapien

Viele Krebstherapien haben nicht unerhebliche Nebenwirkungen. Dabei fürchten die Patienten nicht nur die Nebenwirkungen der Krebstherapien sondern auch die, der Erkrankung.  Schmerzen, Haarverlust, Müdigkeit, Erschöpfung und Lymphödeme sind nur ein paar wenige der möglichen Nebenwirkungen. 

Heutzutage gibt es jedoch eine Vielzahl an unterstützenden Behandlungen und Möglichkeiten, die Nebenwirkungen und Folgen einer Krebserkrankung sehr gut lindern können.

 

Häufigsten Nebenwirkungen der Krebstherapien und Krebserkrankungen

 

Nebenwirkungen & Spätfolgen einer Krebstherapie & Krebserkrankung

 

Nebenwirkungen sind unerwünschte Begleiterscheinungen der Krebstherapie oder Krebserkrankung. Meistens treten diese während der Therapie auf und können den Patienten starke Probleme bereiten. Bei Spätfolgen handelt es sich um Folgen der Krebstherapie oder Krebserkrankung, welche erst nach der Behandlung oder Krebserkrankung auftreten. Diese können sogar erst Jahre danach entwickeln. 

 

Finden Sie Ihren Experten

  

Zuletzt geändert am: 21.10.2020
Beitrag jetzt teilen
Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien. Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.