Menü

  

 

Diagnose Prostatakrebs

 

Inhalt

 

Welche Diagnoseverfahren gibt es bei Prostatakrebs?

Die Untersuchungen zur Abklärung einer Prostatakrebsdiagnose ähneln den Krebsfrüherkennungsuntersuchungen. Dabei werden meisten folgende Diagnoseverfahren verwendet:

  • Messung des Prostata-spezifischen Antigens (PSA)
  • Anschließend untersucht der Arzt die Prostata über den Enddarm (Tastuntersuchung)
  • Bei Verdacht auf ein Prostatakarzinom erfolgt eine Ultraschalluntersuchung (transrektale Sonographie)
  • Endgültige Krebsdiagnose wird über die Entnahme von Prostatagewebe festgestellt. Die Gewebeprobe wird auf Tumorgewebe hun untersucht.
  • Nach dem erhalt der Ergebnisse wird mit dem Patienten das weitere Vorgehen besprochen. Therapie ja/nein? Beobachten? Direkt behandeln?

 

 

Wie geht es nach der Diagnose weiter?

Nachdem eine Prostatakrebserkrankung bei einem Patienten diagnostiziert wurde, besprechen Sie mit dem behandelnden Arzt das weitere Vorgehen. Prostatakrebs (Prostatakarzinom) ist ein bösartiger Tumor der Vorsteherdrüse. Ist der Tumor bereits auf eine gewisse Größe angewachsen und hat sich ausgebreitet, kommt es zu einer Einengung der Harnröhre und Störungen beim Wasserlassen.

Die Chancen einer Heilung sind umso größer, je früher ein Prostatakarzinom festgestellt wird und je eher die Behandlung einsetzt. Die Krankheit kann insbesondere dann mittels einer Operation oder durch Bestrahlung geheilt werden, wenn noch keine Tumorzellen im benachbarten Gewebe oder den Lymphknoten festgestellt wurden, der Tumor also bisher auf die Prostatadrüse begrenzt ist. Sind bereits Metastasen vorhanden, werden Medikamente eingesetzt, um den Prozess der Krankheit aufzuhalten, Beschwerden zu lindern sowie die Lebenszeit zu verlängern. 

     

Finden Sie Ihren Experten

  

Zuletzt geändert am: 21.10.2020
Lektor
Dr. med. Wolfgang Abenhardt

Internistischer Onkologe

Beitrag jetzt teilen
Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien. Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.