Perückenpflege und Pflege des Haarersatzes

Wie Pflege ich meine Perücke? Pflegeanleitungen und Tipps für die richtige Perückenpflege!

Perückenpflege: Damit die Perücke lange erhalten bleibt, ist die richtige Pflege essenziell. Folgende Pflegeanleitungen dienen Ihnen als Unterstützung. Sowohl beim Kunsthaarperücken als auch bei Echthaarperücken sind die Haare und die Monturen in ihrer Struktur immer unterschiedlicher als die eigenen Haare. Daher ist für jede Perückenart eine spezielle Perückenpflege zu empfehlen.

 

 

 

Kopfhaut- und Haarpflege: Sanfte Pflege ist wichtig

Durch Chemotherapien können Haare und Kopfhaut sehr sensibel und empfindlich sein. Daher benötigen Ihre Haare eine besondere Pflege und sollten vorsichtig gewaschen werden.

Gut eignet sich dafür lauwarmes Wasser und ein sehr mildes Shampoo. Nutzen Sie auch für die Kopfhaut ohne Haare während Ihrer Chemotherapie oder Bestrahlung lauwarmes Wasser und ein mildes Shampoo. Zum Schutz vor dem Austrocknen können Salben (fetthaltig) oder auch einfaches Olivenöl auf die Kopfhaut aufgetragen werden. Bei Sonnenstrahlung im Freien sollte ein Sonnenschutzmittel  verwendet oder eine Kopfbedeckung getragen werden. Auch im Winter sind Kopfbedeckungen sehr wichtig, um die Kopfhaut vor den niedrigen Temperaturen zu schützen. Nicht nur Ihre Kopfhaut braucht eine spezielle Pflege, auch bei Ihrer Perücke sollten Sie bestimmte Dinge bei der Pflege beachten. Zweithaarstudio finden und beraten lassen.

 

Hilfreiche Informationen für Ihre Perückenpflege! Die Pflege der Perücke und des Haarersatzes sind essentiell

 

Tipps rund um die Pflege der Perücke und des Haarersatzes

Kunsthaare benötigen eine kontinuierliche äußerliche Geschmeidigkeit, um den natürlichen Fall zu gewährleisten. Wobei Echthaar wiederum andere Pflegeprodukte benötigt. Somit favorisiert der Zweithaar-Spezialist immer ein Shampoo und ein Balsam zu verwenden, dass auf die jeweilige Perücke abgestimmt ist. Falls Ihr Zweithaar-Spezialist dies nicht anbietet, fragen Sie in Ihrem Zweithaarstudio nach. Neben der ausführlichen Erklärung zur Pflege während des Einschnittes des Haarsystems, werden auch vielfach Pflegeanleitungen schriftlich an die Kunden übergeben, so dass man immer die Möglichkeit hat, zuhause in Ruhe nochmal nachlesen zu können. Nutzen Sie die Tipps und Anleitungen für die richtige Perückenpflege.

 

Pflegeanleitung permanente Befestigung

Um eine richtige Pflege für Ihre Perücke gewährleisten zu können, kontaktieren Sie bitte ihren Zweithaar-Spezialist, der Ihnen Empfehlungen und Tipps aussprechen kann. Folgende Anleitung für die Pfelge von Perücken dient nur als Übersicht, damit Ihre Perücke natürlich und schön bleibt.

Hinweis:

Gehen Sie Ihrem persönlichen Rhythmus nach, wie Sie Ihr eigenes Haar auch waschen würden. Dies fällt ganz unterschiedlich aus, beispielsweise 1-tägig oder auch nur einmal die Woche. Ihr persönliches Wohlbefinden spielt hier eine große Rolle und entscheidet somit auch über die Häufigkeit.

 

Vorbereitung:

Im trockenen Zustand kämmen. Um Verfilzungen der Perücke vorzubeugen, waschen Sie Ihren Haarersatz nicht über Kopf.

 

Waschen:

Verdünnen Sie ca. 1 Esslöffel Spezialshampoo von ihrem Zweithaar-Spezialist mit etwas Wasser und tragen Sie es auf. Nach einer kurzen Einwirkungsdauer massieren Sie es vorsichtig. Bitte kein rubbeln, die nassen Fasern der Perücke sind empfindlicher als im trockenen Zustand.

 

Spülen:

Anschließend spülen Sie die Perücke unter lauwarmen fließenden Wasser aus. Spülen Sie die Perücke solange aus, bis das Wasser wieder klar ist und keine Rückstände von Schaum zu sehen sind.

 

Perücken-Kuren:

Daraufhin lösen Sie ein bis zwei Esslöffel des Spezialbalsams in etwas Wasser und verteilen dies auf Ihrer Perücke. Auch hier lassen Sie es kurz einziehen und spülen es nur leicht aus. Der Spezialbalsam bleibt an Ihren Haaren haften und Ihre Perücke bleibt lange geschützt und geschmeidig.

 

Trocknen der Perücke:

Wickeln Sie anschließend ein Handtuch um Ihren Kopf und drücken Sie die Nässe heraus. Bitte nicht trocken rubbeln. Sie können selbstverständlich noch weitere Pflege- oder Stylingprodukte von ihrem Zweithaar-Spezialisten verwenden. Halten Sie sich immer an die Empfehlungen ihres Zweithaar-Spezialisten. Kunsthaare besitzen sehr empfindliche Fasern, die nicht Hitzebeständig sind und möglichst nicht im nassen Zustand durchgekämmt werden dürfen. Auch wird dringend empfohlen, nach dem Waschen auf die richtige Fasernversiegelung mit eigens für die Fasern hergestellten Produkte zu achten.

 

Pflegeanleitung mobile Befestigung:

Um eine richtige Pflege gewährleisten zu können, kontaktieren Sie bitte ihren Zweithaar-Spezialist, der Ihnen Empfehlungen und Tipps aussprechen kann. Folgende Pflegeanleitung dient als kleine Übersicht, damit Ihr Haarersatz lange natürlich und geschmeidig bleibt.

 

Hinweis:

Gehen Sie Ihrem persönlichen Rhythmus nach, wie Sie Ihre eigenen Haare waschen würden. Dies fällt ganz unterschiedlich aus. Ihr persönliches Wohlbefinden spielt hier eine große Rolle und entscheidet somit auch über die Häufigkeit.

 

Vorbereitung:

Um Ihr Haarsystem zu waschen, nehmen Sie es bitte ab. Auch hier im trockenen Zustand kämmen und halten Sie eine mit ca. zwei Litern lauwarme Schüssel mit Wasser bereit.

 

Waschen der Perücke:

Spritzen Sie ein bis zwei Esslöffel des Pfelgeshampoos aus Ihrem Zweithaarstudio in das Wasser, legen Sie das Haarsystem hinein und lassen es ca. 15 Minuten einwirken. Bewegen Sie das Haarsystem im Wasser leicht hin und her. Bitte nicht rubbeln, da die Fasern im nassen Zustand sehr empfindlich sind.

 

Spülen:

Anschließend spülen Sie Ihre Perücke unter lauwarmen fließenden Wasser aus, bis das Wasser wieder frei von Schaumrückständen ist.

 

Kuren:

Nun lösen Sie ein bis zwei Esslöffel des Spezialbalsams in zwei Litern lauwarmen Wasser auf und legen das Haarsystem für 15 Minuten hinein. Danach bitte nicht ausspülen, da die Pflegesubstanzen das Haar geschmeidig halten lässt.

 

Trocknen:

Legen Sie das Haarsystem in ein Handtuch und drücken die Feuchtigkeit heraus. Bitte nicht rubbeln. Stülpen Sie den Unterbau über einen Perückenständer und lassen Sie ihn etwas antrocknen. Daraufhin können Sie zur weiteren Pflege oder Styling die von ihrem Zweithaar-Spezialisten empfohlenen Produkte verwenden. Halten Sie sich immer an die Empfehlungen ihres Zweithaar-Spezialisten. Kunsthaare besitzen sehr empfindliche Fasern, die nicht Hitzebeständig sind und möglichst nicht im nassen Zustand durchgekämmt werden dürfen. Auch wird dringend empfohlen, nach dem Waschen auf die richtige Fasernversiegelung mit eigens für die Fasern hergestellten Produkte zu achten.

 

 

 

Finden Sie Ihren Perücken- Spezialisten bei Haarausfall durch Chemotherapie

 

 

KONTAKT
Logo - sgk stärker gegen Krebs
Stärker gegen Krebs
Auenstraße 110
80469 München