Menü

  

 

Reha-Möglichkeiten für onkologische Patienten

 

Inhalt

 

Welche Möglichkeiten gibt es?

Krebs-Rehas dauern meistensl drei bis vier Wochen und erfolgen nach der Krebshandlung. Je nachdem, in welcher onkologischen Reha man untergebracht werden will, kann es zu Wartezeiten von ein oder mehreren Monaten kommen. Es gibt sowohl die Möglichkeit einer stationären als auch einer ambulanten Reha. Rehakliniken suchen und dabei darauf achen, welche Möglichkeiten Sie in den Rehakliniken haben. Eine Verlängerung der onkologischen Reha ist möglich, wenn ihr Arzt oder die Rehaklinik die Verlängerung medizinisch-therapeutisch begründen.

Generell unterscheidet man zwischen:

  • Medizinische Rehabilitation
  • Berufliche Rehabilitation
  • Soziale Rehabilitation
  • Onkologische Rehabilitation
     
Reha-Möglichkeiten bei Krebs

Medizinische Rehabilitation

Die medizinische Rehabilitation ist auf die Erhaltung oder Verbesserung des Gesundheitszustandes ausgerichtet und beinhaltet überwiegend medizinische Behandlungen und Maßnahmen. Beispielsweise kann eine unterstützende Krankengymnastik den Kreislauf des Patienten anregen und die Mukslen kräftigen.

Berufliche Rehabilitation

Die Reha dient der Wiedereingliederung des Krebspatienten in das Berufsleben. Umschulungen, Weiterbildungen oder Umgestaltungen des alten Arbeitsplatzes auf die jetzigen Bedürfnisse können dabei Maßnahmen sein, mit denen sich die berufliche Rehabilitation beschäftigt.

Soziale Rehabilitation

Das Ziel der sozialen Rehabilitation ist es, die persönlichen Aufgaben und Herausforderungen im Alltag zu bewältigen und eine Integration in das soziale Umfeld zu ermöglichen. Dem Patienten wird je nach Hilfsbedarf eine Haushaltshilfe gewährleistet, falls der Krebspatient noch nicht in der Lage ist, seinen alltäglichen Haushalt selbständig zu führen.

Onkologische Rehabilitation

Die Onkologische Rehabilitation ist ein Teil der medizinischen Rehabilitation und wird häufig in Spezialkliniken für onkologische Patienten durchgeführt. Neben medizinischen Behandlungen bietet die Krebs-Reha u. a. auch Physiotherapie, Entspannungsverfahren, Ernährungsberatung , sportliche Betätigungsfelder, psychologische (psychoonkologische) Behandlungen und Beratungen und viele weitere Therapiemöglichkeiten an.

    

Onkologische Rehakliniken suchen und vergleichen

    

Zuletzt geändert am: 09.10.2020
Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien. Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.